· 

"Galgenstücke" mit Zwille und Sedlacek zum Auftakt