KURZFILME VON GEORGES MÉLIÈS mit erzähler und Live-Musik


KURZFILME VON GEORGES MÉLIÈS mit

Stummfilmerzähler und Live-Musik

(Georges Méliès, Frankreich 1896 - 1906)


Der Stummfilmpianist Richard Siedhoff und der Filmerzähler Thomas Grysko beleben die alte Kunst des Filmerzählens mit Live-Musik wieder und präsentieren meisterhafte Kurzfilme des französischen Filmpioniers und -magiers Georges Méliès aus der Zeit der Jahrhundertwende.  
Georges Méliès war der große Magier des frühen Kinos. Der französische Filmpionier verzauberte weltweit die frühen Kinogänger mit phantastischen kurzen Geschichten, in denen er alle Mittel des frühen Filmtricks zur ersten Perfektion trieb. Gegenstände Verschwinden, Feen tauchen auf, Menschen explodieren und Raketen fliegen zum Mond.  Wir zeigen eine Auswahl von zehn Kurzfilmen des Meisters aus den Jahren 1896 bis 1906, welche teilweise lange Zeit als verschollen galten. Die Reise in den Kosmos des frühen französischen Kinos wird nach klassischer Art wiederbelebt von Filmerzähler Thomas Grysko und dem Stummfilmpianisten wie Filmkenner  Richard Siedhoff.

 

Filmerzähler: Thomas Grysko / Am Klavier: Richard Siedhoff / Vorführungsdauer nach Wunsch bis max. 80 Minuten.


anfrage


Georges Méliès

Trailer