Kategorie (Startseite) Wer sind wir oder Über uns


Zentrum für Kultur und Begegnung


Willkommen bei Mascha! 

Kleinkunst, Karaoke, Konzerte, klassische Tänze, Kaffee

 

Der Name Mascha wurde inspiriert durch die jüdische Lyrikerin Mascha Kaléko. Mit Charme und Humor wie sozialer Kritik eroberte sich die junge Kaléko im Berlin der Weimarer Republik die Herzen der Großstädter: und auch wir wollen mit Charme und Humor die Herzen der Weimarer und Thüringer erobern. Um dies zu ermöglichen bieten wir verschieden Programme und Veranstaltungen von verschiedenen Initiativen täglich an.

 

An den Wochentagen wird sich mit Salsa, Lindy Hop, Walzer, Rumba und anderen Gesellschaftstänzen schwindelig getanzt.

 

Am Freitag wird es spät und Nachtschwärmer können sich auf Karaoke, Jazz, Jam-Sessions und viele weitere Event ideen freuen!

 

Am Sonntag spielt das DIKuK groß auf! Es wird sich alles um Kleinkunst drehen: von offenen Bühnen und Improvisationstheater über rauschhafte Lesungen, poetische Experimente bis hin zu Konzerten und Chanson-Abenden.


(Dies sind nur Bsp. Fotos.)


Oben vielleicht vier Kategorien (Über Uns/Wer sind wir) (Veranstaltungen) (Termine) (Tanzkurse)

Unterkategorie bei Über Uns oder Wer sind wir : Die Biographie von Mascha: Textvorlagen finden sich im Google drive Ordner Mascha)


Veranstaltungen







Jeden Donnerstag "Salsaparty"

"Salsa ist die universelle Botschaft des Volkes, die Botschaft der Freude des Wohnviertels. Sie ist der Ausdruck dessen, was wir, die Leute von unten, fühlen. Ich glaube, dass Salsa die fröhlichste Musik des Universums ist. Salsa ist Freude, Ursprung, kubanische Musik. Sie ist das, was wir können, was wir spielen und was das Publikum von uns möchte." - (José Alberto "El Canario)

Mehr Informationen unter: (entweder Verlinkung zum Projekt oder nochmal eine Verlinkung zur einer Unterkategorie die ausführlicher ist)


OK Karaoke einmal im Monat am Freitag

„Das Einzige was besser als singen ist, ist noch mehr zu singen.“ (Unbekannt) 

Die Musik kommt per Lautsprecher und der Text der Songs wird auf unseren Monitoren angezeigt. Sie können nichts falsch machen und müssen nicht einmal „musikalisch begabt“ sein. Bei uns zählt nur der Spaß am Singen. Mehr Informationen unter:


Jazz einmal im Monat am Freitag

„Meine Musik steht in Beziehung zu heutigen Vorgängen. Ich verstehe, daß manche Leute lieber eine Reise in die Vergangenheit machen. Wir wollen uns mit der Geschwindigkeit der heutigen Zeit bewegen.“ (Django Bates) (entweder Verlinkung zum Projekt oder nochmal eine Verlinkung zur einer Unterkategorie die ausführlicher ist)


Freies Tanzen einmal im Monat am Freitag

Der Tanz ist ein Gedicht und jede seiner Bewegungen ist ein Wort." (Mata Hari)

Walzer, Tango, Foxtrott, Quickstep, Rumba, Cha-Cha, Jive, Samba....

Mehr Informationen unter:  (entweder Verlinkung zum Projekt oder nochmal eine Verlinkung zur einer Unterkategorie die ausführlicher ist)


DIKuK am Sonntag

„Vergnügen ist nichts als ein höchst angenehmer Schmerz.“ (Heinrich Heine) 

Mit dem Deutschen Institut für Kabarett und Kleinkunst e.V. finden am Sonntag Kleinkunstveranstaltungen wie Improvisationstheater, Lesungen, Konzerte und offene Bühnen statt. Mehr Informationen unter:  (entweder Verlinkung zum Projekt oder nochmal eine Verlinkung zur einer Unterkategorie die ausführlicher ist)



Tanzkurse (eigene Kategorie) Oberen Bereich


Mo. (ab 15.11.)


Di. (ab 18.11.)


Mi. (ab 18.11.)


Do. (ab 18.11.)

17:30-19:00    Standardtänze für Anfänger Walzer, Tango, Foxtrott, Quickstep - 

 

19:30-21:00    Lateinamerik. Tänze für Anfänger Rumba, Cha-Cha, Jive, Samba


17:30-19:00    Salsa Mittelstufe

 

19:30-21:00   Lindy Hop Mittelstufe


17:30-18:30 Lindy Hop Anfänger 

18:30-19:30 Lindy Hop Aufbau

19:30-20:30 Lindy Hop Mittelstufe


18:15-18:30 Lindy Hop Anfänger 

19:30-21.00 Salsa

Ab 21 Uhr Salsa Party


Jeweils vielleicht mit passendem Bild